Abfindung durch Beschäftigungsende bei Minijobs

Abfindungen, die an Minijobber gezahlt werden, unterliegen dem Lohnsteuerabzug.

Arbeitgeber müssen die Lohnsteuer im Regelverfahren, das heißt nach den Merkmalen der Lohnsteuerkarte, einbehalten und an das zuständige Betriebsstättenfinanzamt abführen. Nach Mitteilung der Minijob-Zentrale stellt die Abfindung kein Entgelt im Sinne der Sozialversicherung dar, sodass hiervon keine Pauschalbeiträe abzuführen sind.

Dipl.-Kfm. Ulf Quitmann
Wirtschaftsprüfer
Steuerberater

Aachener Str. 233-237
50931 Köln
Fon: 0221 / 800 60 60
Fax: 0221 / 800 60 622